Geschichte des Vereins

Es begab sich – vor gar nicht allzu langer Zeit, dass die ganze Weilerswister Sportwelt tief im Klüngel steckte.
… Ganz Weilerswist? … 
Nein, eine kleine Gruppe von unbeugsamen Sportlern fühlte sich in ihrer bisherigen Vereinszugehörigkeit nicht mehr gut aufgehoben, zumal man ihr des Klüngels Errungenschaften vorenthielt. So geschah es, dass diese Sportler sich zusammentaten und mehrmals in Weilerswister Hinterzimmern versammelten, um Alternativen mit dem Ziel Autonomie zu erdenken.

1998 war es dann so weit: die kleine Gruppe war zwar nicht mehr dieselbe wie zuvor, denn einige hatten den Elan verloren und sich mit einem „So schlimm ist es ja nun auch wieder nicht“ zufrieden gegeben. Nichtsdestotrotz wurde die Weilerswister Sport Gemeinschaft gegründet. Da die Übriggebliebenen alles Volleyballer waren, ergab es sich, dass die erste Abteilung des Vereins auch die des Volleyballs war. Berauscht von der Gründung schmiedeten die Gründungsmitglieder fleißig Pläne, schnellstmöglich noch andere Abteilungen zu gründen. Man einigte sich jedoch bald darauf, erst einmal als Verein mit einer Abteilung Fuß zu fassen und das Vereinsleben mit seinen Ämtern, Aufgaben und Pflichten zu üben.

Heute kann sich die WSG mit Stolz als geübt bezeichnen, aber eine andere Abteilung ist zunächst nicht in Sicht (der Blick auf die noch freien Hallenzeiten lässt andere Bestrebungen zur Zeit nicht zu).

So gibt es die Volleyballer der WSG jetzt bereits seit 1998 – glücklich und klüngelfrei!

Man könnte ja denken, die WSG ist ein sehr junger Verein und besitzt daher nur eine sehr kurze Geschichte. Aber meistens ist alles anders als es scheint…

Die WSG nämlich besteht zu einem Teil aus „alten Hasen“, die noch aus der Zeit vor dem Ausstieg aus dem anderen Verein und vor der Gründung der WSG übriggeblieben sind.

So betrachtet ist die Geschichte also eine viel längere…
Seit 1985 – genauer seitdem es im Euskirchener Kreis einen Volleyball-Mixed-Spielbetrieb gibt – sind die Weilerswister mit zwei Mannschaften vertreten, die sich inhaltlich natürlich schon verändert haben.
Aber bereits vorher gab es eine aktive Mannschaft. So gibt es einen Zeitungsartikel, der auf bereits zwölf Jahre Volleyball in Weilerswist hinweist (leider ist das Datum nicht mehr leserlich, aber das Foto, das diesen Artikel ziert, zeigt Menschen, die bereits Ende der 80er Jahre ausgestiegen sind und den ein oder anderen Herren mit noch vollem Haupthaar…!).

Eine der heute aktiven Mannschaften besteht bereits seit 1989. In ihrer Karriere schafften es deren Mitglieder schon bis zur Oberliga (das ist die höchste Klasse im Mixed-Betrieb), außerdem können sie zahlreiche Turniersiege und -platzierungen vorweisen.

Immer wieder hat sich mal eine Mannschaft aufgelöst, aber es gab durch Nachwuchs bislang immer die nahtlose und genutzte Chance eine neue Mannschaft mit ins Rennen zu schicken.

Seit Gründung der WSG 1998 gibt es zwei Mannschaften, von denen eine zur Zeit in der Landesliga und die andere in der Verbandsliga aktiv ist.

1999 startete die WSG ihren ersten „Tag der offenen Tür“, wo jeder, der wollte, den neuen Verein mal kennenlernen konnte und – wer Sportzeug dabei hatte – auch direkt mal sein Ballgefühl testen konnte.
Auch macht die WSG immer wieder Sommerfeste und „Miniturniere“ wo auch Besucher immer herzlich willkommen sind! 

Werdegang der 1. Mannschaft:

  • 1989 Start in der Kreisklasse als SSV
  • 1990 Aufstieg in die Kreisliga als SSV
  • 1991 Aufstieg in die Bezirksklasse als SSV
  • 1992 Aufstieg in die Bezirksliga als SSV
  • 1993 Aufstieg in die Landesliga als SSV
  • 1994 Aufstieg in die Verbandsliga als SSV
  • 1995 Abstieg in die Landesliga als SSV
  • 1996-1998 Klassenerhalt Landesliga als SSV
  • 1998 Ausgliederung aus dem SSV
  • 1999 Abstieg in die Bezirksliga
  • 2000 Klassenerhalt Bezirksliga (D2)
  • 2001 Klassenerhalt Bezirksliga (D2)
  • 2002 Klassenerhalt Bezirksliga (D2)
  • 2003 Auftieg in die Landesliga
  • 2004 Klassenerhalt Landesliga
  • 2005 Aufstieg Verbandsliga/ Sieger Kreispokal/ Sieger Bezirkspokal 
  • 2006 Abstieg in die Landesliga
  • 2007 Aufstieg in die Verbandsliga/Sieger Kreispokal/Sieger Bezirkspokal/Platz 4 bei d. Wd.    Meisterschaften
  • 2oo8 Aufstieg in die Oberliga
  • 2009 Klassenerhalt in der Oberliga
  • 2010 Klassenerhalt in der Oberliga
  • 2011 Klassenerhalt in der Oberliga
  • 2012 Abstieg in die Verbandsliga
  • 2013 Abstieg in die Landesliga
  • 2014 Aufstieg in die Verbandsliga
  • 2017 Aufstieg in die Oberliga /Sieg im Bezirkspokal / Teilnahme WVV Cup
  • 2018 Klassenerhalt Oberliga / Sieg Kreispokal
  • 2019 Abstieg in die Verbandsliga

Werdegang der 2. Mannschaft:

  • 2003 Aufstieg in die Kreisliga
  • 2004 Klassenerhalt Kreisliga
  • 2005 Klassenerhalt Kreisliga
  • 2006 Klassenerhalt Kreisliga
  • 2007 Klassenerhalt Kreisliga
  • 2008 Klassenerhalt Kreisliga
  • 2009 Klassenerhalt Kreisliga
  • 2010 Klassenerhalt Kreisliga
  • 2011 Aufstieg in die Bezirksklasse !!!
  • 2012 Aufstieg in die Bezirksliga !!!!
  • 2013 Klassenerhalt in der Bezirksliga
  • 2014 Abstieg in die Bezirksklasse
  • 2016 Aufstieg in die Bezirksliga
  • 2017 Abstieg in die Bezirksklasse
  • 2018 Aufstieg in die Bezirksliga
  • 2019 Aufstieg in die Landesliga