WSG I: Niederlage in Bonn

Am Abend des 26. Februar fuhr die WSG I nach Bonn-Beuel um dort gegen den Tabellenzweiten zu bestehen.

Schon im ersten Satz wurde klar – das ist nicht der Abend der WSG. Die Mannschaft fand nicht richtig ins Spiel, die Annahme war die meiste Zeit ziemlich schlecht. Der Gegner war sehr gut und unwahrscheinlich abwehrstark. Der Satz endete mit einem Satzverlust für die WSG.

Im zweiten Satz wurde es zwar etwas besser, vor allem der Block kam mehr und mehr ran. Dennoch reichte es nicht zum Sieg, aber die WSG nahm den kleinen Aufschwung mit in den dritten Satz.

Jetzt war die WSG besser da, obwohl immer noch viele Annahmefehler das Spiel bestachen. Die Abwehr war ebenfalls noch lückenhaft, aber es kamen auch mehr Angriffe durch und man hatte den Gegner etwas besser im Griff. Den dritten Satz holte sich die WSG!

Im vierten Satz begann man leider wieder schlecht, ein Rückstand entstand schnell. Auch die Annahme blieb weiterhin unterirdisch, die Steller hatten Mühe etwas Gescheites daraus zu zaubern.

Die WSG hatte zwar ein paar gute Szenen und kämpfte sich immer mal wieder ran, aber insgesamt muss man sagen, dass es an diesem Abend einfach nicht reichte. Das Spiel ging mit 1:3 an die Bonner.

Es spielten: Claudia, Pia, Heike, Kerstin (WSG II- Danke für’s Aushelfen!), Ulf, Karsten, Georg, Stefan W. und Stefan K.

about author

Heilü

heike.lueck@gmail.com

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.